none
Nur USB Redirection mit RemoteFX Win2016 Server HyperV RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    wir haben von Dell (Wyse) ThinClients die aktuell keine USB Sticks/Festplatten mit dem Dateisystem NFTS in der Terminalserversitzung anbieten können. Das soll nur mit RemoteFX USB Redirect funktionieren.

    Aktuell läuft ein Windows 2016 HyperV Server. Der Terminalserver ist auch 2016 und läuft als VMGast unter diesem HyperV.

    Leider hat der Dell 740 PE Server keine eingebaut Grafikkarte. Kann ich die RemoteFX Funktion auch nur für den USB Redirect verwenden.

    Falls das gehen sollte, müsste ich doch wahrscheinlich auf dem HyperV Server die "Remotedestop-Virtualisierungshost" Rolle installieren. Dann müsste ich doch auch wieder einen RDS Lizenzserver mit passenden Lizenzen einrichten. Oder kann ich den bestehen RDS Lizenzserver der auch vom Terminalserver benötigt wird, dafür mit verwenden?

    Muss man dann die RemoteFX Funktion im VMGast noch aktivieren. Bei den VM HyperVeinstellungen kann ich dort nur eine RemoteFX Grafikkarte hinzufügen.

    Über die Gruppenrichtlinien habe ich aktuell beim Terminalserver unter den Computerkonfig -- Windows-Komponenten\Remotedesktopdienste\Remotedesktpverbindungs-Client\RemoteFX USB-Geräteumleitung -- RDP-Umleitung für andere unterstützte RemoteFX USB-Geräte auf diesem Computer zulassen für "Administratoren und Benutzer" aktiviert. Den Terminalserver habe ich danach auch neugestartet.

    Aktuell funktioniert es am ThinClient noch nicht.

    Habt Ihr vielleicht noch ein paar Tipps für mich.

    Danke im Voraus.

    Heinz

    Mittwoch, 22. Januar 2020 12:00

Antworten

  • Moin,

    RemoteFX ist ein Tier mit vielen Köpfen, und die haben nicht alle miteinander zu tun.

    Die RDVH-Rolle brauchst Du nicht, wenn Du nur USB-Redirection einrichten willst, ebensowenig wie irgendwelche RemoteFX-Grafikkarte im Gast. Es muss vielmehr folgendes gegeben sein:

    • Client spricht ein passendes RDP-Protokoll und unterstützt explizit die RemoteFX USB redirection. Dafür brauchst Du schlimmstenfalls ein Firmware- oder Software-Update am Client.
    • Farbtiefe in der Terminalsitzung ist auf 32 Bit eingestellt (das schaltet RemoteFX ein)
    • in der GPO für den Terminalserver: Remotedesktopdienste\Remotedesktopsitzungs-Host\Geräte- und Ressourcenumleitung\Umleitung bei unterstützten Plug & Play-Geräten nicht zulassen DEAKTIVIERT
    • Die von Dir zitierte Einstellung in der GPO für den Client, sofern es sich um Windows-Thin Clients handelt und sie Mitglied in der Domäne sind.
    • In den Eigenschaften der RDP-Verbindung auf dem Client muss natürlich noch ausgewählt werden, DASS USB umgeleitet wird und AUF WELCHE GERÄTE sich das bezieht.

    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    • Als Antwort markiert HeinzM23 Mittwoch, 22. Januar 2020 16:13
    Mittwoch, 22. Januar 2020 12:52

Alle Antworten

  • Moin,

    RemoteFX ist ein Tier mit vielen Köpfen, und die haben nicht alle miteinander zu tun.

    Die RDVH-Rolle brauchst Du nicht, wenn Du nur USB-Redirection einrichten willst, ebensowenig wie irgendwelche RemoteFX-Grafikkarte im Gast. Es muss vielmehr folgendes gegeben sein:

    • Client spricht ein passendes RDP-Protokoll und unterstützt explizit die RemoteFX USB redirection. Dafür brauchst Du schlimmstenfalls ein Firmware- oder Software-Update am Client.
    • Farbtiefe in der Terminalsitzung ist auf 32 Bit eingestellt (das schaltet RemoteFX ein)
    • in der GPO für den Terminalserver: Remotedesktopdienste\Remotedesktopsitzungs-Host\Geräte- und Ressourcenumleitung\Umleitung bei unterstützten Plug & Play-Geräten nicht zulassen DEAKTIVIERT
    • Die von Dir zitierte Einstellung in der GPO für den Client, sofern es sich um Windows-Thin Clients handelt und sie Mitglied in der Domäne sind.
    • In den Eigenschaften der RDP-Verbindung auf dem Client muss natürlich noch ausgewählt werden, DASS USB umgeleitet wird und AUF WELCHE GERÄTE sich das bezieht.

    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    • Als Antwort markiert HeinzM23 Mittwoch, 22. Januar 2020 16:13
    Mittwoch, 22. Januar 2020 12:52
  • Hallo Evgenij,

    genial. Herzlichen Dank für die schnelle Antwort ich werde es gleich mal testen.

    Danke

    Heinz

    Mittwoch, 22. Januar 2020 12:58