none
Druckproblem - Spooler stürzt wiederkehrend ab RRS feed

  • Frage

  • Hallo Community, 

    wir haben hier in einer kleinen Arztpraxis ein kleines Netzwerk. Auf 3 PCs läuft Win 10 1903. 
    Seit vier Tagen gibt es Probleme den Epson Netzwerkdrucker von PC3 aus zu benutzen. Der Spooler stürzt immer wieder ab.

    "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden (Fehler 0x000006ba) Der lokale Druckerspooldienst wird nicht ausgeführt. Starten Sie den Rechner oder den Spooler neu". 

    Habe im Netz viele Workarounds dazu gelesen aber keine hat bisher funktioniert. Drucker entfernt, Treiber entfernt, sec /scannow usw. Bisher alles ohne Erfolg. Jeglicher Versuch einen Drucker hinzuzufügen scheitert mit der Spooler Fehlermeldung , d.h. der Dienst schmiert gleich wieder ab. Ich habe auch bei "3. Fehler auf Dienst Neustarten" umgestellt, dann kommt ein RPC Fehler. 

    Seit heute ist der gleich Fehler auch auf PC-2 zu beobachten! PC-1 läuft ohne Probleme, ich dachte erst an fehlerhfate Win 10 Updates usw. Aber nein, PC-1 läuft , alle auf dem selben Udpatestand von Win10. 

    Der Versuch den Drucker als Netzwerkdrucker über den Server laufen zu lassen führte ebenso zu keinem Erfolg, Druckerwarteschlange schmiert ab sobald man nen Drucker hinzufügen möchte oder ein RPC Fehler. 

    Hat jmd. noch einen Workaround für das Problem ? Neuinstallation bedeutet leider viel Aufwand. 

    Danke 

    (Siehe Event ID)


    Freitag, 16. August 2019 16:06

Alle Antworten

  • Hallo Community, 

    wir haben hier in einer kleinen Arztpraxis ein kleines Netzwerk. Auf 3 PCs läuft Win 10 1903. 
    Seit vier Tagen gibt es Probleme den Epson Netzwerkdrucker von PC3 aus zu benutzen. Der Spooler stürzt immer wieder ab.

    "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden (Fehler 0x000006ba) Der lokale Druckerspooldienst wird nicht ausgeführt. Starten Sie den Rechner oder den Spooler neu". 

    Habe im Netz viele Workarounds dazu gelesen aber keine hat bisher funktioniert. Drucker entfernt, Treiber entfernt, sec /scannow usw. Bisher alles ohne Erfolg. Jeglicher Versuch einen Drucker hinzuzufügen scheitert mit der Spooler Fehlermeldung , d.h. der Dienst schmiert gleich wieder ab. Ich habe auch bei "3. Fehler auf Dienst Neustarten" umgestellt, dann kommt ein RPC Fehler. 

    Seit heute ist der gleich Fehler auch auf PC-2 zu beobachten! PC-1 läuft ohne Probleme, ich dachte erst an fehlerhfate Win 10 Updates usw. Aber nein, PC-1 läuft , alle auf dem selben Udpatestand von Win10. 

    Der Versuch den Drucker als Netzwerkdrucker über den Server laufen zu lassen führte ebenso zu keinem Erfolg, Druckerwarteschlange schmiert ab sobald man nen Drucker hinzufügen möchte oder ein RPC Fehler. 

    Hat jmd. noch einen Workaround für das Problem ? Neuinstallation bedeutet leider viel Aufwand. 

    Danke 

    (Siehe Event ID)


    Anscheinend ist das nun die Lösung: 

    Sieht vielversprechend auf einem Rechner aus, Drucken klappt wieder!

    https://blogs.technet.microsoft.com/perfguru/2008/08/06/print-spooler-crash-troubleshooting-steps/

    Freitag, 16. August 2019 17:28