none
Win 7 Clients speichert die Benutzerprofile lokal nicht ab? RRS feed

  • Frage

  • Hallo alle zusammen,

    Ich habe 21 PC's mit Win 7, davon speichern 8 PC's die Benutzerprofile nicht ab, es wird nur ein temporeres Profil angelegt.

    Alle PC's wurden geklont.

    Schön wäre es mit schneller Hilfe, da wir eine Outlookschulung durchführen wollen und jedes mal den Mailclient neu einrichten ist auch für die Schüler nichts.

     

    Gruß und Danke Mark

    Montag, 6. September 2010 04:52

Antworten

  • Hallo Mark,

    alle PCs funktionierten bis ich an den besagten 8 PCs die Benutzerprofile gelöscht habe wie in alten Zeiten von Win XP.  Jeder User der noch nie an dem PC angemeldet war hatte kein Problem. Die User, die an dem PC schon mal angemeldet waren bekamen nur noch ein temporäres Profil. 

    Die Ereignisanzeige :

    „Das lokale Benutzerprofil wurde nicht gefunden. Sie werden mit einem temporären Benutzerprofil angemeldet. Änderungen, die Sie am Benutzerprofil vornehmen, gehen bei der Abmeldung verloren.“

    Nach Bearbeitung der Registry werden auch die alten User wieder mit Profil abgespeichert.

    Gruß

    Mark Thater

    • Als Antwort markiert ThaterMark Dienstag, 7. September 2010 10:12
    Dienstag, 7. September 2010 10:10

Alle Antworten

  • Hi,

    Am 06.09.2010 06:52, schrieb ThaterMark:

    Alle PC's wurden geklont.

    ohne sysprep?
    Dann kennst du deinen Fehler und die Lösung fürs nächste Mal.

    Korrigiere die ProfileList Einträge.
    http://support.microsoft.com/kb/947242
     > [...] jedes mal den Mailclient neu einrichten ist auch für die Schüler nichts.

    a) Outlook / Office als Custom Installation mit MST, bzw. MSP kann das
    von alleine
    b) outlook.exe kennt schon lange den Schalter /importprf
    c) das OL Profil lässt sich schon seit Jahren mit dem ORK erstellen
    d) ihr macht eine Schulung, also Mailprofil generell löschen, denn die
       Einrichtung ist ein Teil davon ...?

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:    www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/releases

    Montag, 6. September 2010 16:32
  • Hallo Mark,

    alle PCs funktionierten bis ich an den besagten 8 PCs die Benutzerprofile gelöscht habe wie in alten Zeiten von Win XP.  Jeder User der noch nie an dem PC angemeldet war hatte kein Problem. Die User, die an dem PC schon mal angemeldet waren bekamen nur noch ein temporäres Profil. 

    Die Ereignisanzeige :

    „Das lokale Benutzerprofil wurde nicht gefunden. Sie werden mit einem temporären Benutzerprofil angemeldet. Änderungen, die Sie am Benutzerprofil vornehmen, gehen bei der Abmeldung verloren.“

    Nach Bearbeitung der Registry werden auch die alten User wieder mit Profil abgespeichert.

    Gruß

    Mark Thater

    • Als Antwort markiert ThaterMark Dienstag, 7. September 2010 10:12
    Dienstag, 7. September 2010 10:10
  • Moinsen,

    Am 07.09.2010 12:10, schrieb ThaterMark:

    die Benutzerprofile gelöscht habe wie in alten Zeiten von Win XP.

    Eben. Das geht nicht (mehr). In der Registry steht noch immer der
    Verweis mit Pfad und in dem stehen keine Daten. Die erwartet er aber,
    wenn das Profil "neu" wäre, dann gäbe es ja keinen Profilelisteintrag.

    Da ist Win7 etwas lästiger als XP.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:    www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/releases

    Dienstag, 7. September 2010 16:12