none
Exchange + Outlook + Kerio Connect RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen, 

    ich habe zur Zeit mit einem Problem zu kämpfen und habe keine Idee dazu. Das Problem ist folgendes: 

    Kurz zu den beiden Standorten.

    Standort 1

    - DC auf Win2012R2 Domäne: XXX.local
    - Exchange 2016 auf Win2016
    - Terminalserver Win2016 mit Outlook 2013 

    Standort 2

    - DC auf Win2016 Domäne: YYY.local
    - Kerio Connect auf Win2012R2
    - Terminalserver Win2012R2 mit Outlook 2013

    Die Domänen kennen sich untereinander nicht jedoch gibts ein VPN zwischen beiden Standorten um auf die jeweiligen Terminalserver zugreifen zu können.  

    Nun ist es so, dass Benutzer aus dem Standort 2 im Standort 1 über den TS arbeiten und soweit ist alles gut. Nun wurde aber im Standort 1 ein Plugin für Outlook "Kerio offline Connecter" für einige Anwender installiert, sodass die E-Mails in das Outlook vom Standort 2 in das Outlook auf dem TS im Standort 1 ankommen und um Termine der beiden Standorte besser koordinieren zu können, denn zwei Outlook auf unterschiedlichen TS ist ja zu umständlich... Das Problem dabei ist, dass das Senden aus dem hinzugefügten Account vom Standort 2 im Outlook nicht richtig funktioniert, der Kerio versucht scheinbar über den Exchange rauszusenden obwohl in dem Plugin explizit angegeben wird worüber die Mailadresse senden soll, nämlich über den Kerio im Standort 2. . Dabei fällt immer wieder auf, dass die Mail kurz im Postausgang vom Mailaccount vom Standort 1 erscheint und dadurch der Fehler: Diese Nachricht konnte nicht gesendet werden. Versuchen Sie es später erneut, oder wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator. Sie besitzen nicht die Berechtigung, die Nachricht im Auftrag des angegebene Benutzers zu senden. Fehler: [0x80070005-0x0004dc-0x000524] . 

    Ich habe keine Idee wie man das Problem lösen könnte. Für jegliche Hilfe bin ich dankbar. 

    Mittwoch, 9. Oktober 2019 08:24