none
NTFS- und Freigabeberechtigung - Freigabeberechtigung leer lassen? RRS feed

  • Întrebare

  • Guten Morgen,

    ich informiere mich momentan über das Zusammenspiel von NTFS- und Freigabeberechtigungen. Eine Sache habe ich jedoch noch nicht verstanden.

    Warum ist es best-practice, dass man bei jeder Freigabe auf Freigabeebene die Berechtigung für Jeden auf "Vollzugriff" stellt und dann in den NTFS-Berechtigungen diese gleich wieder einschränkt?

    Warum lässt man die Freigabeberechtigungen nicht einfach frei und regelt die Berechtigungen direkt und ausschließlich in den NTFS-Berechtigungen? Die NTFS-Berechtigungen gelten doch schließlich sowohl für den lokalen, als auch für den Netzwerk-Zugriff

    duminică, 7 iunie 2020 13:10

Toate mesajele

  • Moin,

    die Freigabeberechtigungen *überlagern* NTFS-Berechtigungen bei Netzwerkzugriff. Es ist auch nicht Best Practice, Freigabe-Berechtiugungen auf "Jeder / Vollzugriff" zu setzen, nie gewesen.

    Du kannst also mit Freigabe-Berechtigungen den Netzwerkzugriff gegenüber dem einschränken, was NTFS-Berechtigungen erlauben. Du kannst aber mit Freigabe-Berechtigungen nichts erlauben, was in NTFS nicht erlaubt ist.

    Und die Antwort auf Deine Frage ist: "Freigabe-Berechtigungen frei lassen = Jeder Vollzugriff". Damit stammen alle effektiven Einschränkungen ausschließlich aus NTFS. Dies hat dazu geführt, dass manche glauben, es wäre Best Practice.



    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    duminică, 7 iunie 2020 13:53