none
Anzeige eines Gerätes im Heimnetzwerk RRS feed

  • 問題

  • Guten Abend,

    ich möchte gerne ein Gerät in meinem Heimnetzwerk in der Anzeige einfügen (da, wo meine Laufwerke sichtbar sind), so dass ich per Doppelklick direkt drauf zugreifen kann.

    Was muss ich machen?

    Wäre prima, wenn mir jemand dazu was sagen könnte.

    Vielen Dank.

    LG

    Weatherman

    2019年7月15日 下午 07:46

所有回覆

  • Voraussetzung 1:
    Das Heimnetzwerk muss als "privates" Netzwerk gekennzeichnet sein, da nur dann die "Computersuche" eingeschaltet wird. Im "öffentlichen" Netzwerk sind diese Erkennungen zur Sicherheit abgeschaltet, damit dein PC nicht so einfach gefunden wird.
    Die Einstellung kannst du prüfen und ändern per "WIN-Taste + I"->Netzwerk und Internet->Verbindungseigenschaften ändern. Das Netzwerkprofil kann da von öffentlich auf privat geändert werden.
    Zu beachten ist natürlich, dass diese Eigenschaft je nach Verbindung unterschiedlich sein kann. Im öffentlichen Hotspot sollte die Einstellung "öffentlich" natürlich bleiben.

    Voraussetzung 2:

    Desweiteren unterstützen die älteren Geräte meist nur das sog. SMB1-Protokoll, dass auch aus Sicherheitsgründen in Windows 10 deaktiviert ist.

    Über "Systemsteuerung"->Programme und Features->Windows Features aktivieren oder deaktivieren blätterst du runter bis zur "Unterstützung für die SMB 1.0/CIFS-Dateifreigabe" und aktivierst diese.
    Ggf. nach Neustart, meist aber direkt, melden sich die Geräte in der Netzwerkumgebung als Computer, Multifunktionsgerät, Multimedia, Scanner oder Speicher ganz von selber.


    • 已編輯 bfuerchau 2019年7月15日 下午 08:17
    2019年7月15日 下午 08:17
  • Guten Abend,

    funktioniert leider immer noch nicht.

    Ich sehe mein Gerät immer noch nicht.

    Das Netzwerkprofil war schon auf "Privat" eingestellt.

    Unter "Systemsteuerung"->Programme und Features->Windows Features aktivieren oder deaktivieren habe ich folgende Stelle aktiviert:

    SMB 1.0/CIFS File Sharing Support

    Mich wunderte, dass das anders heißt, als du geschrieben hast.

    Habe ich Deine Anweisungen korrekt umgesetzt?

    LG

    2019年7月27日 下午 05:43
  • Moin,

    es ist absolut unverantwortlich, jemandem dazu zu raten, SMB1 nachträglich zu aktivieren, wenn die ganzen Zugriffe  auch mit  SMB2/3  funktionirenen und bloss die Netzwerkumgebung nicht. Nachher hat der Mensch sich Locky eingefangen und heult dann in den Foren herum, wie unsicher Windows wäre.

    Windows 10 hat die Schnellzugriff-Favoriten, da fügt man den Pfad einmal hinzu (ja, dafür muss man ihn kennen, aber das sollte im MSHEIMNETZ wohl kein Problem sein) und kann danach mit einem Mausklick darauf zugreifen. 


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    2019年7月28日 上午 06:29
  • Es geht ja auch nur um Geräte, die ich immer noch ausschließlich per SMB1 erreiche, wie z.b. meinen Technisat-Recorder, Fernseher oder "MyBookLive", für die es auch keine Updates mehr gibt.
    Ich kaufe mir doch nur wegen Windows 10 keine neuen Geräte oder verzichte auf die Anbindung.
    2019年7月28日 下午 03:43
  • Es geht ja auch nur um Geräte, die ich immer noch ausschließlich per SMB1 erreiche, wie z.b. meinen Technisat-Recorder, Fernseher oder "MyBookLive", für die es auch keine Updates mehr gibt.
    Ich kaufe mir doch nur wegen Windows 10 keine neuen Geräte oder verzichte auf die Anbindung.

    Die Empfehlung, SMB1 möglichst nicht mehr zu benutzen, ist vom Hersteller und von der Sicherheits-Community nicht erst mit Windows 10 ausgesprochen worden, sondern mit Vista, somit vor 12 Jahren. Ist eines der von Dir genannten Geräte älter als das?

    Man kann SMB1 ja clientseitig anlassen, wenn man noch ein olles Linux-NAS hat, das nichts besseres kann als SMB1. Dann muss man aber die extra Runde drehen und die serverseitige Unterstützung für SMB1 tot treten. Und da ist so mancher MSHEIMNETZ-Admin dann überfordert. 


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    2019年7月28日 下午 04:15
  • Am 28.07.2019 schrieb bfuerchau:

    Es geht ja auch nur um Geräte, die ich immer noch ausschließlich per SMB1 erreiche, wie z.b. meinen Technisat-Recorder, Fernseher oder "MyBookLive", für die es auch keine Updates mehr gibt.

    Es geht aber hier nicht um DEINE Geräte.

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher:
    https://github.com/DCourtel/Wsus_Package_Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    https://www.wsus.de/wsus-package-publisher/
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren:
    https://github.com/JochenKalmbach/communitybridge
    GP-PACK - PRIVACY AND TELEMETRIE: http://www.gp-pack.com/

    2019年7月28日 下午 05:22
  • Was soll ich jetzt machen?

    Haken also besser wieder raus?

    Und dann?

    2019年7月28日 下午 06:03
  • Am 28.07.2019 schrieb Weatherman4710:

    Was soll ich jetzt machen?

    Haken also besser wieder raus?

    Wenn Du SMB1 aktivierst, reißt Du dir ein riesiges Sicherheitsloch ins
    System, und mit der Aktivierung hast Du nichts erreicht, oder etwa
    doch?

    Und dann?

    Was genau möchtest Du erreichen?

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher:
    https://github.com/DCourtel/Wsus_Package_Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    https://www.wsus.de/wsus-package-publisher/
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren:
    https://github.com/JochenKalmbach/communitybridge
    GP-PACK - PRIVACY AND TELEMETRIE: http://www.gp-pack.com/

    2019年7月28日 下午 08:01
  • Er könnte doch einfach ein Netzwerklaufwerk anlegen?
    2019年7月29日 上午 09:18
  • Das Sicherheitsloch ist inzwischen aber dank Virenscannern nicht mehr riesig und im Intranet nahezu vernachlässigbar. Ich habe edenfalls auch trotz SMB1 keine Sicherheitsprobleme.
    Wenn Bitdefender nicht damit zurechtkommt....;-).
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Wegen-Sicherheitsproblemen-Kein-SMB1-in-Windows-Neuinstallationen-3743127.html

    Und Vista?
    Das hat ja außer im privaten Bereich kaum einer genutzt, lange Zeit wurde XP und Win7 eingesetzt, z.T. (Win7) eben auch immer noch heute.
    Und was sind schon 12 Jahre wenn die Hersteller solcher Home-Geräte eben SMB1 immer noch implementiert haben.
    Dies zeigen auch immer wieder viele Threads hier in den Foren, dass das Reaktivieren von SMB1 eben doch so einige Probleme wieder gelöst hat.

    2019年7月29日 上午 09:52
  • Die Diskussion, die Ihr führt, ist für meine Frage leider uninteressant, zumal der vorgeschlagene Weg trotz Sicherheitsbedenken auch nicht funktioniert.

    Also, nochmal meine Frage:

    Ich möchte meinen Wetterserver, der in meinem Heimnetzwerk eingebunden ist, als Netzlaufwerk angezeigt bekommen, dass ich per Doppelklick direkt auf ihn zugreifen kann.

    Wie mache ich das?

    Herzlichen Dank und einen schönen Abend.

    LG

    Volker

    2019年8月3日 下午 05:08
  • Hast du deine Server denn für das Netzwerk sichtbar gemacht?
    Hast du auf deinem Server eine Netzwerkfreigabe eingerichtet?
    Ist dein Server einem privaten Netzwerk zugeordnet?
    Bei "Öffentlich" wird der Server verborgen.
    2019年8月4日 下午 12:06
  • Am 03.08.2019 schrieb Weatherman4710:

    Ich möchte meinen Wetterserver, der in meinem Heimnetzwerk eingebunden ist, als Netzlaufwerk angezeigt bekommen, dass ich per Doppelklick direkt auf ihn zugreifen kann.

    Wie mache ich das?

    Auf dem Client in einer Commandozeile:

    net use x: \\deinServer\Freigabe [ENTER]

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher:
    https://github.com/DCourtel/Wsus_Package_Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    https://www.wsus.de/wsus-package-publisher/
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren:
    https://github.com/JochenKalmbach/communitybridge
    GP-PACK - PRIVACY AND TELEMETRIE: http://www.gp-pack.com/

    2019年8月4日 下午 04:29