none
Geloeschtes Raidvolumen wiederherstellen RRS feed

  • Frage

  • Mahlzeit an alle,

    folgende situation:

    - raid 5 volumen unter datenverwaltung (win server 2019) mit 5x3tb hdd erstellt

    - nachdem es eine weile sauber lief mehrten sich probleme (zb. anzeigen von "geisterfestplatten")

    - nach einem reboot verschwanden diese

    - beim letzten mal allerdings nicht

    das raid wurde als fehlerhaft angezeigt (die "geisterfestplatten als fehlend)

    •  einzigen moeglichkeiten waren: datentraeger reaktivieren - kein erfolg
    • offline nehmen - kein erfolg

    in meinem jugendlichen leichtsinn loeschte ich ein volumen der "geisterfestplatten"

    - ergebnis war: die geisterfestplatten verschwanden allerdings auch das raid-5-volumen

    - nun gibt es 5 festplatten mit dem status: nicht zugeordnet

    - die geisterplatten sind wieder aufgetaucht inklusive des fehlerhaften raid. 

    meine frage(n) sind folgende:

    gibt es unter win die moeglichkeit das loeschen der raidpartition "rueckgaengig zu machen (es wurden noch keine weiteren "experimente" mit den laufwerken evranstaltet)?
    gibt es unter win die moeglichkeit dem betriebssystem zu "erklaeren" das dass die 5 platten sind (in der und der reihenfolge und das diese zugehoerig zu einem raid 5 sind?
    gibt es eine moeglichkeit das problem mit den geisterfestplatten in den griff zu bekommen?

    Freitag, 24. Dezember 2021 08:10

Alle Antworten

  • Moin,

    ich glaube nicht, dass Du mit Hausmitteln den Datenträger wiederhergestellt kriegst. Es gibt spezialisierte Forensik-Dienstleister, die können da evtl. helfen.

    Ist Dein Problem mit den "Geisterplatten" nach einem fehlgeschlagenen Backup aufgetreten?

    Generell: Reden wir von RAID5 im Disk Manager oder von Storage Spaces?


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Freitag, 24. Dezember 2021 08:54
  • wie gesagt kein storagepool sondern unter datentraegerverwaltung - parity5 erstelltes raid5.
    eigentlich gabs keinen wirklichen ausloeser - kein stromausfall o.ä. auf einma waren sie da die geisterplatten, dann waren sie ma nachn reboot weg dann wieder da.
    naja forensische massnahmen eines datenrettungscenter sind mir bewusst aber keine option (backup is vorhanden - ka ob es aktuell is da das raid fast ausschliesslich als datengrab genutzt wurde)
    is halt nur aergerlich wenn man a) nich weiss warum es passiert (geisterplatten) b) wenn das "simple" setzen der flags nich funzt ^^
    Samstag, 25. Dezember 2021 09:11