Zugriffsanforderungen

Mit der Funktion "Zugriffsanforderungen" können Personen den Zugriff auf Inhalte anfordern, für die sie gegenwärtig keine Berechtigungen haben. Sie als Websitebesitzer können die Funktion so konfigurieren, dass Sie eine E-Mail erhalten, wenn ein anderen Benutzer den Zugriff auf eine Ihrer Websites anfordert.

Wie solche Anforderungen behandelt werden können, kann man in den Englischen Artikel hier lesen:

Diese Schritte funktionieren aber auf einer deutschen Website nicht. Man kann das sehen, wenn man eine einfache Abfrage schon in Browser einträgt:

https://t321.sharepoint.com/deutsch/_api/web/lists/getbytitle('Access%20Requests')

Das ist by design und kommt davon aus, dass die Listnamen abhängig von den Spracheinstellungen sind. Die Standardsprache definiert, welche Sprache für die Listnamen  benutzt wird. Das bedeutet, dass auf einer deutschen Website, Zugriffsanfordungen und Einladungen Liste  heisst "Zugriffsanforderungen":

https://t321.sharepoint.com/deutsch/_api/web/lists/getbytitle('Zugriffsanforderungen')

Einstellungen

Die Liste ist versteckt, also man kann sie nicht in Websiteinhalte finden. Wie kann man denn die Einstellungen der Liste sehen und ändern?

CSOM

Es ist möglich, die Einstellugen mit CSOM zu manipulieren. Mit einer fertigen Lösung, wie SPOMod, kann man alles mit 3 Powershell Befehle erledigen:

Connect-SPOCSOM
Get-SPOList
Set-SPOList

Connect-SPOCSOM erlaubt uns mit der Website zu verbinden. Get-SPOList gibt uns Informationen über die Liste. Set-SPOList ändert die Einstellungen. Die Beispiele mit diesen Befehlen sind verfügbar in den Links unten:

REST API

Browser

Man kann auch REST API benutzen und die Einstellungen sogar in Browser verifizieren:

https://t321.sharepoint.com/polski/_api/web/lists/getbytitle('Zugriffsanforderungen')

Powershell

Andere Option mit REST API ist ein ganzes Powershell-Skript zu schreiben. Ein Paar Beispiele kann man hier auf Technet Gallery finden:

 

Ergebnisse:

Benutzer Interface

Man kann auch die Einstellungen über Benutzer Interface sehen. Weil die Liste nicht sichtbar in Websiteinhalte ist, braucht man ihres GUID kennen. Ich habe GUID von meiner Liste mit REST und Browser gefunden und es heisst 1bf09e34-6447-464d-9e13-8f2ff30b08e8.

Im Browser trage ich folgenden URL, mit angepassten GUID und Websiteaddresse: 

https://t321.sharepoint.com/deutsch/_layouts/15/listedit.aspx?List={1bf09e34-6447-464d-9e13-8f2ff30b08e8}

 

Das soll uns ein bekanntes Blick über Listeinstellungen geben:



Siehe auch